Auch sie dürfen in so einer Welt nich fehlen.

Die dunkeln Geschöpfe Jandaras

*Auch hier ".." Elbisch*

Die Trolle "Toroga"

Diese Geschöpfe sind wohl mit die Gefürchtetsten in ganz Jandara. Was nicht unbedingt auf ihre Gefährlichkeit zurück zuführen ist. Da gibt es schlimmere, aber sie gelten als fast unbesiegbar.
Trolle werden 20 Fuß (6,30m) groß. Der massige Körper mit den Säulen ähnlichen Beinen ist schon beeindruckend. Die überdimensional langen Arme lassen die Hände fast auf dem Boden schleifen. Die Granitfarbene Haut, ist auch genauso hart. Die einzigen besonders empfindlichen Stellen sind die Augen, Ohren und die Haut unter den Achseln. Mächtige Hauer, 2 Fuß ( 64cm ) lang, und die Neigung alles in Reichweite, als Waffe zu verwenden - egal ob nun ein Baum oder Fels - macht sie zusammen mit ihrer extremen Reizbarkeit zu gefährlichen Gegnern.
Trolle leben im schwarzen Gebirge "Mortauradrim" und im Grenzwall " Rambaglan".

Die Orks "Orcha"

Orks werden bis zu 7 Fuß (2,20m) groß. Ihre dunkle Haut weist oft einen schwarzbraunen Pelz auf. Orks sind mit Abstand die hässlichsten Wesen in Jandara.
Ihre Köpfe sehen wie eine Mischung aus Mensch und Schwein aus. Die mächtigen Kiefer enden in einer Schweineschnauze mit zwei paar mächtigen Hauern. Diese werden bis zu 1 Fuß (32cm) lang. Bei den Männer sind sie länger als bei den Frauen.
Orks leben im toten Land "Dor Gwann" und in der Ebene der Toten "Lad Gyrth" sowie den Rändern der schwarzen Sümpfe " Mor Ninlith".

Die Goblins "Glamoga"

Die Goblins werden nur 4 Fuß (1,25m) groß und trotzdem, sollte man sie im Kampf nicht unterschätzen. Sie treten immer in Horden auf und sin listige und hinterhältige Biester.
Die dunkelgraue bis schwarze Haut ist völlig Haarlos und wirkt nicht selten fettig. Große Fledermausohren und faustgroße Glubschaugen beherrschen den runden Kopf. lange Klauenartige Nägel an den Händen und Nadelspitze Zähne sind meist ihre einzige Waffe. Nicht selten sterben ihre Gegner an Blutvergiftung. Umsonst stinken Goblins nicht nach Aas.
Sie leben in den gleichen Bereichen wie die Orks.


Die Gargoyels "Rovailglamoga"


Diese Geschöpfe werden bis zu 6 Fuß (1,87m) groß, mit einem paar lederner Schwingen. und nicht selten einem Schwanz. Die grau bis braungrüne Haut ist komplett Haarlos. Im Aussehen ähneln sie den Goblins. Nur sind ihre Schnauzen länger und ihre Reißzähne sind Fingerlang.
Gargoyels sieht man nie allein. Sie sind immer in Gruppen von mindestens 8 Exemplaren unterwegs.
Sie leben im schwarzen Gebirge "Mortauradrim" und im Grenzwall "Rambaglan".

26.09.2009 12:12:20

102831




Nach oben